fbpx

Buchvorstellung und Verlosung: Vegan würzen

Mach mit und gewinne eines von drei tollen Kochbüchern!
0 Permalink 3 Likes

Bezüglich veganer Ernährung halten sich ja leider noch immer diverse Vorurteile.

 

Neben der irrigen Vorstellung, dass pflanzliche Kost teuer und einseitig ist, gilt sie nach landläufiger Meinung auch oft als langweilig und fade.

Mir persönlich ist es Rätsel, woher dieses Klischee stammt, denn meine Erfahrung ist eine komplett andere.

Erst durch die vegane Ernährung habe ich viele Zutaten und Gewürze kennengelernt, von denen ich zuvor nichts wusste und die erst mit pflanzlichen Gerichten Einzug in meinen Speiseplan hielten.

Denn mit der neuen Art des Kochens ging auch eine andere Art des Würzens einher, wobei ich mich mit vielen Zutaten zunächst einmal vertraut machen und mir das Wissen darüber aus unterschiedlichen Quellen zusammensuchen musste.

Mit „Vegan würzen“ ist jetzt ein Kochbuch erschienen, das dir genau an diesem Punkt Hilfestellung bietet und dich, gerade als Einsteiger in die vegane Welt, mit den vielfältigen Gewürzen und deren Einsatzmöglichkeiten vertraut machen möchte.


Vegane Gewürze von A-Z


Auf rund 200 Seiten widmet sich das Autoren-Duo, bestehend aus Dr. Simone Taschée und Dr. Klaus Postmann, dem Thema des veganen Würzens.

Beginnend mit einem allgemein gehaltenen Kapitel über pflanzliche Ernährung, stellen sie zunächst wichtige Zutaten in der veganen Küche wie bspw. Agar-Agar, Soja und verschiedene Nusssorten mit deren Aromatik und konkreten Anwendungsbeispielen vor.

Im Kapital „Vegane Gewürze von A-Z“ widmen sich die Auoren dann 50 verschiedenen Gewürzen – von Ajowan bis Zitronenmelisse.

Jedes einzelne Gewürz wird auf einer eigenen Seite in Bild und Text vorgestellt und mögliche Anwendungen beschrieben.

In einem ausführlichen Rezeptteil über gut einhundert Seiten folgen vielfältige Rezepte, in denen die Gewürze im Küchenalltag zum Einsatz kommen.

Von „Scharfem Ananascurry“ über „Bratapfel mit Vanillesosse“ bis hin zum „Süß-sauren Kohlsalat“ decken sie dabei eine große Bandbreite an Gerichten ab.

Angenehm undogmatisch weisen die Autoren dabei darauf hin, dass das Würzen auch immer den persönlichen Vorlieben entsprechen sollte und somit dem eigenen Geschmack angepasst werden kann und sollte.


Mein Fazit


Mit „Vegan würzen“ erhältst du eine umfassende Übersicht über die Möglichkeiten des Würzens in der veganen Küche.

Das Buch füllt mit seiner Ausführlichkeit und Detailliertheit eine Lücke im Angebot der veganen Kochbücher.

Für Veganeinsteiger bietet das Buch eine Menge interessanter Inspirationen und Infomationen.

Langjährigen VeganerInnen mit Kocherfahrung bietet es jedoch vermutlich wenig Neues.


Gewinne dein Exemplar von „Vegan würzen“!


Das Gewinnspiel wurde am 28.10.18 beendet.

Wenn du über zukünftige Verlosungen und Aktionen informiert werden möchtest, abonniere doch einfach meinen Newsletter!


Vegan würzen Cover„Vegan würzen“ (ISBN-13: 978-3-99100-247-5) ist im Braumüller Verlag erschienen.

Es hat 200 Seiten und kostet € 17,00.

Du bekommst es bei deinem lokalen Buchhändler oder gleich hier bei Amazon (Werbelink).

 


Hinweis: Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch freundliche Zusammenarbeit mit der Braumüller GmbH, Wien, die mir hierfür drei Verlosungsexemplare zur Verfügung gestellt hat.

* Teilnahmebedingungen: Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen und eines von drei „Vegan würzen“-Büchern zu gewinnen, musst du die Gewinnfrage beantworten und das ausgefüllte Teilnahmefomular bis zum 28.10.2018 23:59 Uhr eingeschickt haben.
Es ist nur eine Teilnahme pro Person gestattet. Weiterhin ist die Teilnahme durch automatisierte Gewinnspieldienste ist nicht zulässig!
Unter allen richtigen Einsendungen werden danach per Zufallsprinzip drei Gewinner/innen ermittelt, die von mir per Mail benachrichtigt werden.
Teilnehmen kannst du, wenn du in Deutschland, Österreich oder der Schweiz lebst. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Datenschutzhinweis

Was ist dein Lieblingsgewürz? Schreibe einen Kommentar!


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Likes

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.