fbpx

Podcast #035: Kirstin Knufmann – Rohkost- und Algenexpertin
Erfahre, wie auch du mit Rohkost und Algen deine Ernährung bereichern kannst

0 Permalink 31 Likes

Von veganer Rohkost und Algen als Lebensmitteln hast du vielleicht schon einmal gehört oder es sogar ausprobiert.

 

Kirstin Knufmann, meine Interviewpartnerin in dieser Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts, hat ihre Leidenschaft für die roh-vegane Küche und Algen mittlerweile sogar zu einem Beruf gemacht.

Dabei begann Kirstins beruflicher Lebensweg zunächst mit einer Ausbildung in der Immobilienbranche, bis sie ihrer Passion für Sport und Fitness folgte und Trainerin wurde.

Aber damit nicht genug, denn sie studierte zudem Fotografie und arbeitete als Mode- und Celebrity-Fotografin in New York und LA, wo schließlich ihre Begeisterung für die roh-vegane Ernährung geweckt wurde.

Heute stellt sich Kirstin selbst als Rohkost- und Algenexpertin, Buchautorin, Coach, Referentin und Unternehmerin vor.

In dieser neuen Folge des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts unterhalten wir uns darüber, woher ihre Begeisterung für die roh-vegane Küche kommt, wie auch dir der Einstieg in diese Ernährungsweise gelingt, warum Algen das Lebensmittel der Zukunft sind und wie sie versucht, mehr Akzeptanz für diese Ernährungsform zu wecken.

Auf geht’s in die erste Podcastepisode 2020!

Podcast #034: Die 6. grün-vegane Sprechstunde
Ein ganz persönlicher Jahresrückblick von Lisa Albrecht und mir

2 Permalink 31 Likes

Auch wenn dieses Jahr noch nicht ganz zu Ende ist, ist es doch ein guter Zeitpunkt in dieser letzten Podcastepisode des Jahres einen Blick zurück auf die vergangenen Monate zu werfen, denn es hat sich viel getan!

 

Zusammen mit Lisa Albrecht von „Ich lebe grün!“, lasse ich das Jahr noch einmal Revue passieren.

Vom Häuserkauf über Hochzeit bis hin zu Themen wie Zero waste, Verzicht auf Haushaltszucker, Fridays for future und Meditation haben wir eine ganze Reihe von spannenden Dingen zu besprechen.

Und weil es so viele Themen gab und es uns so viel Spaß gemacht hat, ist diese Jahresendausgabe des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcast auch eine gute Stunde lang.

Lass sie dir nicht entgehen und hör‘ am besten jetzt gleich mal rein!

Podcast #033: Ilka Schulze – Zero waste für Einsteiger*innen
Mit Pragmatismus, Grundnahrungsmitteln und ein wenig Know-how zu weniger Müll!

0 Permalink 46 Likes

Ein einfaches Leben zu führen – minimalistisch, ökologisch und mit einem möglichst geringen CO2-Fußabdruck. Davon träumen viele von uns.

 

Eine große Herausforderung besteht dabei darin, den täglich anfallenden Müll zu reduzieren. “Zero waste”, also die absolute Müllvermeidung ist dabei das große Ziel.

Doch der Weg dorthin ist nicht einfach, geht er doch schnell mit dem Gedanken einher, sich einschränken zu müssen, es sich nicht leisten zu können oder die selbst gestellte Herausforderung im Alltag nicht meistern zu können. 

Meine Interviewpartnerin in dieser neuen Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts, Ilka Schulze, kennt all diese Gedanken und Probleme aus eigener Erfahrung.

Deshalb hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihrem Blog “The simple home” ihre Leserinnen und Leser Schritt für Schritt in ein nachhaltigeres Leben mit weniger Müll zu begleiten.

Im Interview unterhalten uns darüber, welche einfachen Maßnahmen auch dich zu einem Leben mit weniger Müll führen, wie man als Familie mit dem Thema Müllvermeidung umgeht und warum es so wichtig ist, einfach mal loszulegen.

Freu dich auf eine neue, spannende Podcastfolge!

Podcast #032: Martin Winter – Über Veganismus & Männlichkeiten
Fleischkonsum, Veggie-Boom und Männlichkeitsbilder aus dem Blickwinkel der Soziologie

0 Permalink 45 Likes

Früher hieß es “Fleisch ist ein Stück Lebenskraft”. Muskeln, Macht  und Männlichkeit waren die Attribute, die mit dem Konsum von Fleisch einhergingen.

 

In Zeiten der nahezu alle Lebensbereiche umfassenden Selbstoptimierung unterliegt jedoch dieses Bild – und das der damit einhergehenden Männlichkeit – einem zunehmenden Wandel.

Und auch das Bild des sich vegan ernährenden Mannes erfuhr eine radikale Veränderung. Weg von vormals schwächlich-weichen hin zum fitten, gesunden und attraktiven Mann.

Die Soziologie-Professorin Tanja Paulitz und ihr wissenschaftlicher Mitarbeiter Martin Winter von der TU Darmstadt haben im Rahmen ihres Forschungsprojekts “Ernährungskulturen und Geschlecht” das Thema Männlichkeiten anhand des Fleischkonsums und des Booms der vegetarisch-veganen Ernährung untersucht.

Wie es zu dieser Studie kam, welche Männlichkeitsbilder die Forscher vorfanden, wie sie sich im Laufe der Zeit gewandelt haben und was die Ursachen dafür sind, darüber unterhalte ich mich in dieser Folge mit Martin Winter.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!