fbpx

News aus der Lieblingsstadt Leipzig
Unverpackt einkaufen, Marktschwärmer, fairer Handel, ein Ernährungsrat und ein Café-Tipp

4 Permalink 0 Likes

L wie Leipzig oder auch auch L wie Lieblingsstadt, denn diese Stadt begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Ende Februar habe ich wieder einmal ein verlängertes Wochenende dort verbracht und habe dir einige spannende Neuigkeiten mitgebracht. Und dabei dreht es sich diesmal nicht um vegane Restaurant sondern tolle Ideen und Initiativen rund um das Thema Ernährung.

Wenn du neugierig auf meine Restarantempfehlungen für Leipzig bist, dann empfehle ich dir meinen Artikel Leipzig vegan: 5 ½ Tipps für das sächsische Paris.

Jetzt aber schnell zu meinen allerneuesten News für dich!

Weiterlesen …

Kopenhagen vegan: 3 Tipps für die dänische Hauptstadt
Minimalistische Pflanzenkraft, köstliche Eiscreme und schnelle Burger

2 Permalink 8 Likes

Als VeganerIn in Dänemark? Das ist auf den ersten Blick keine wirklich gute Idee. 

 

In kaum einem Land, wird so viel Schweinefleisch verzehrt, wie bei unseren nördlichen Nachbarn.

Beizeiten hat der Kult ums Schweinfleisch tatsächlich schon so absurde Blüten getrieben, dass man ernsthaft über eine „Schweinfleisch-Pflicht gegen die Islamisierung“ debattiert hat. Skurril, oder?

So sehr die Dänen auch in anderen Belangen auf Nachhaltigkeit und ökologische Veträglichkeit setzen, so wenig spiegelt sich dies in ihrer Ernährungsweise wider.

Allzu schwer ist es dennoch nicht, als vegan lebender Mensch in Kopenhagen auf seine Kosten zu kommen.

Schließlich ist die dänische Hauptstadt eine weltoffene und moderne Metropole und die Anzahl der veganen Restaurants wächst stetig.

Damit auch du ein paar Anlaufstellen für deinen Kopenhagentrip hast, kommen hier meine drei Restauranttipps für dich.

Veganes Wandern: 7½ Tipps für deinen veganen Hiking-Trip
Alles, was du für deine vegane Wanderung wissen solltest

2 Permalink 3 Likes

Wandern ist eine tolle Möglichkeit, wie du deinen Urlaub verbringen kannst. Es ist ökologisch, entschleunigt ungemein, hält dich fit und ist die beste Art, Land und Leute kennenzulernen.

 

Gute Vorbereitung im Hinblick auf die Reiseroute und dein Equipment ist dabei ein Muß, damit du vor Ort keine unliebsamen Überraschungen erlebst.

Als Veganer musst du jedoch auch besonders darauf achten, dass du jeden Tag gut versorgt bist, was je nach der Gegend, in der du wanderst oder den Etappen, die du dir vornimmst, eine echte Herausforderung sein kann.

Aber keine Sorge, das ist alles machbar!

Ich habe mittlerweile eine ganze Reihe von veganen Wanderungen hinter mit und kann dir versichern, dass mit ein wenig Planung im Vorwege alles gut zu bewältigen ist.

Damit du die Erfahrungen, die ich dabei gesammelt habe, nicht erst selbst und womöglich mit knurrendem Magen machen musst, habe ich hier meine 7½ Tipps für deine vegane Wanderung für dich zusammengestellt.

Leipzig vegan: 5 ½ Tipps für das sächsische Paris
Katerfrühstück, isrealischer Hummus, vegane Cupcakes und noch viel mehr

2 Permalink 6 Likes

Ich muss gestehen, ich bin ein wenig verliebt. Das hätte ich vorher nicht gedacht, aber ich hab mein Herz an Leipzig verloren. Die Stadt hat Flair, ist ziemlich grün, fahrradfreundlich und hat viele spannende Viertel und Ecken.

 

Und auch Veganern hat Leipzig so einiges zu bieten.

Nicht umsonst wurde die Stadt im Jahr 2014 deshalb auch von PETA zur veganfreundlichsten Stadt Deutschlands gekürt.

Neben diversen rein pflanzlich aufgestellten Läden ist auch in vielen nicht-veganen Restaurants und Cafés ein veganes Angebot eine Selbstverständlichkeit.

In meinen 5 ½ Tipps für Leipzig habe ich dir deshalb auch ganz bewusst Lokale zusammengestellt, die vielleicht nicht unbedingt auf die Schnelle in einem Veganguide zu finden sind.

Lass dich deshalb einfach überraschen, worauf ich gestoßen bin und welche Tipps ich dir aus meiner neuen Lieblingsstadt mitgebracht habe.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!