Veganes Wandern: 7½ Tipps für deinen veganen Hiking-Trip
Alles, was du für deine vegane Wanderung wissen solltest

0 Permalink 3 Likes

Wandern ist eine tolle Möglichkeit, wie du deinen Urlaub verbringen kannst. Es ist ökologisch, entschleunigt ungemein, hält dich fit und ist die beste Art, Land und Leute kennenzulernen.

 

Gute Vorbereitung im Hinblick auf die Reiseroute und dein Equipment ist dabei ein Muß, damit du vor Ort keine unliebsamen Überraschungen erlebst.

Als Veganer musst du jedoch auch besonders darauf achten, dass du jeden Tag gut versorgt bist, was je nach der Gegend, in der du wanderst oder den Etappen, die du dir vornimmst, eine echte Herausforderung sein kann.

Aber keine Sorge, das ist alles machbar!

Ich habe mittlerweile eine ganze Reihe von veganen Wanderungen hinter mit und kann dir versichern, dass mit ein wenig Planung im Vorwege alles gut zu bewältigen ist.

Damit du die Erfahrungen, die ich dabei gesammelt habe, nicht erst selbst und womöglich mit knurrendem Magen machen musst, habe ich hier meine 7½ Tipps für deine vegane Wanderung für dich zusammengestellt.