fbpx

App-Check: vanilla bean

Der vegane Restaurantführer für dein Smartphone
0 Permalink 3 Likes

Vegan zu leben ist heutzutage wirklich recht einfach geworden. Vegane Kochbücher gibt es in Hülle und Fülle und fast jeder Supermarkt bietet mittlerweile vegane Produkte an, mit denen du dir in deiner heimischen Küche etwas Leckeres zaubern kannst.

Wenn du allerdings unterwegs bist und schnell einmal was essen möchtest, sieht die Sache oft ganz anders aus, denn Essengehen als Veganer ist leider noch nicht so leicht und so selbstverständlich, wie du und ich uns das wünschen.

Viele traditionelle Restaurants haben gar keine veganen Angebote und und selbst vegetarische Lokale tun sich manchmal schwer, ihre Gerichte vegan zuzubereiten.

Wenn du ganz viel Pech hast, musst du erst einmal Aufklärungsarbeit leisten und der Bedienung erklären, was „vegan“ denn überhaupt bedeutet. Im besten Fall sitzt man dann nach langer Debatte genervt und mit knurrendem Magen vor einem grünen Salat mit Essig und Öl …

Aber jetzt gibt es Licht am Horizont, denn mit der vanilla bean App ist kürzlich ein neuer veganer Restaurantführer für dein Smartphone erschienen.

Ich habe die Vanilleschote für dich geöffnet und mal geguckt, was sich darin so verbirgt:


Wachsende Datenbank


Sicher, vanilla bean – der Name wird übrigens klein geschrieben – ist nicht die erste App ihrer Art. Ich nutze auf Reisen zum Beispiel schon seit längerem Happy Cow*, einen weltweiten vegetarischen und veganen Restaurantführer. Bei vanilla bean fokussieren sich die Macher der App zunächst einmal auf Deutschland, Österreich, Luxemburg und – zur Zeit noch in Vorbereitung – die Schweiz.

Rund 1.800 Restaurants befinden sich derzeit in der ständig wachsenden Datenbank der App, die kostenlos für iOS und Android erhältlich ist.

Die Datenbasis stammt zum großen Teil aus eigener Recherche der Grünzeug GmbH, die hinter vanilla bean steckt und die eigens für die Entwicklung der App gegründet wurde. Unterstüzt wurde und wird sie dabei von der vamilla bean-Community  und vielen lokalen veganen Initativen.


Benutzerfreundlich und übersichtlich


vanilla bean karteDie App selbst ist schön schlicht und klar gestaltet, und die Benutzung ist denkbar einfach: bei aktivierter Ortungsfunktion deines Smartphones werden dir sofort Restaurants in deiner Nähe empfohlen – als bebilderte Liste oder in einer Kartenübersicht. Alternativ kannst du manuell nach Lokalen, nach Postleitzahl oder nach Orten suchen. Die Suche speichert auch deinen Suchverlauf, so dass du später noch einmal darauf zurückgreifen kannst.

Die Suchergebnisse werden dir in einer Scroll-down-Liste präsentiert, in der jedes Restaurant mit Foto, Bewertung, Preiskategorie und farbigen Badges präsentiert wird.

vanilla bean ergebnisDiese Badges zeigen dir unter anderem an, ob es gluten- und laktosefreie Gerichte auf der Karte gibt – wichtig, wenn du unter einer Allergien und Lebensmittelunverträglichkeit leidest.

Zudem kannst du anhand dieser farbigen Makierungen auf einen Blick  erkennen, ob auch omnivore, vegetarische oder rohe Speisen angeboten, ob regionale Produkte verwendet werden und ob die Zutaten fairtrade sind. Ein cooles Feature mit echtem Nutzwert, wie ich finde!

Mit einem Klick aufs Vorschaubild öffnest du eine Detailbeschreibung mit weiteren Fotos, einem kurzen Vorstellungstext, einem Kartenausschnitt, den Öffnungszeiten und den bisherigen Bewertungen durch die App-Community. Alles ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich aufgemacht.

Zudem kannst du von dieser Seite aus direkt die Route zum Restaurant berechnen lassen oder dort – mit einem einfachen Klick auf das Telefonhörer-Icon – anrufen, ohne die App verlassen zu müssen.


Bewertungen nur mit Facebook-Account


vanilla bean (3 von 3)Jedes Restaurant kann von dir mit bis zu 5 Sternen und einem Text bewertet werden. Um eine Bewertung abzugeben, ist allerdings eine Facebook-Mitgliedschaft erforderlich, über die du dich in der App autorisierst. Ergänzt du deine Beurteilung noch um einen Text, erscheint er mit deinem Facebook-Namen und deinem Profilbild unter der Restaurantbeschreibung.

Die Facebook-Anbindung ist meiner Meinung nach ein wenig unglücklich. Ich bin aus immer skeptisch, wenn ich einer App den Zugriff auf meinen Facebook-Account erlauben soll, anderseits schützt diese Lösung in einem gewissen Maße vor missbräuchlichen Bewertungen. Dennoch würde ich mir hier eine andere Lösung wünschen, an der nach Angaben der App-Macher zur Zeit auch schon gearbeitet wird.

Ein weiteres kleines Manko der App liegt meiner Ansicht nach darin, dass du keine Möglichkeit hast, Restaurants als Favoriten zu speichern. Dies kann bspw. dann sinnvoll sein, wenn du dir im Vorwege einer Reise schon mal ein paar Lokale bookmarken möchtest. Aber vielleicht wird hier ja auch schon an einer Lösung gearbeitet …


Dauerhaft kostenlos


vanilla bean soll dauerhaft kostenlos bleiben, sowohl für dich als Nutzer, als auch für die Restaurants.

Zur langfristigen Finanzierung arbeitet die Grünzeug GmbH daher an sinnvollen und innovativen Werbe-Instrumenten für vegane Lokale. Für die nahe Zukunft steht erst einmal die Ausweitung der Datenbank mit noch mehr Restaurants an, zudem werklen die Entwickler für die nahe Zukunft an der einen oder anderen Überraschung, die sie jetzt jedoch noch nicht preisgeben möchten.

Du darfst also gespannt sein!


Mein Checkliste für dich:


  • Preis: kostenlos
  • positiv: gratis, benutzerfreundlich und intuitiv, wachsende und engagierte Community, detaillierte Kennzeichnungen und Infos
  • negativ: Facebook-Anmeldung für Bewertung erforderlich, keine Favoriten speicherbar
  • Web: www.vanilla-bean.de
  • iOS-Download: iTunes
  • Android-Download: Google Play
  • Fazit: vanilla bean ist ein smarter und informativer Restaurantführer für Veganer. Die schnelle, intuitive Suche ist ein Kinderspiel und auch das Design ist ansprechend. Ich freue mich auf die weiter wachsende Auswahl an Restaurants und die ersten Updates.

Wie gefällt dir die vanilla bean App? Poste einen Kommentar!

* Affiliate-Link

 

 

3 Likes
0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!