fbpx

Podcast #037: Katharina Döricht – Über Darmgesundheit, Ayurveda & Veganismus
Wie der Einklang von Mensch und Natur zu dauerhafter Gesundheit und Wohlbefinden verhelfen kann

0 Permalink 31 Likes

Katharina Döricht, meine Interviewpartnerin in dieser Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts, hat eine jahrelange Odyssee hinter sich.

 

Starke Magen- und Darmprobleme, sowie zahlreiche andere gesundheitliche Beschwerden plagten sie, bis sie ihre Probleme schließlich durch Umstellung ihres Ernährungs- und Lebensstils dauerhaft in den Griff bekam.

Um ihr Wissen mit anderen zu teilen und sie auf ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden zu unterstützen, betreibt sie seit 2015 den Blog “Tasty Katy”, auf dem sich alles um gesunde Ernährung, Yoga, Ayurveda, Darmgesundheit und einen ganzheitlichen Gesundheitsansatz dreht – frei nach ihrem Motto „Wenn man etwas verändern möchte, muss man mit der Ernährung anfangen.“

Seit kurzem ist Katharina auch erfolgreiche Kochbuchautorin und hat mit “Modern Ayurveda” ihr erstes ayurvedisch-veganes Kochbuch herausgebracht.

In dieser Podcastfolge spreche ich mit ihr unter anderem darüber, wie die vegane Ernährung ihr zu dauerhafter Gesundheit verholfen hat, welche Rolle der Darm dabei spielt, welche Tipps sie auch für dich und dein Wohlbefinden hat, was genau Ayurveda ist, welche Bedeutung es in ihrem Leben hat und welchen Einfluss Achtsamkeit und Stress auf dich und deinen Körper haben.

Und wenn du bis zum Ende dabei bleibst, hast du die Chance, eines von drei Exemplaren ihres Kochbuchs zu gewinnen. Das Gewinnspielformular findest du am Ende dieses Artikels.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören!

Buchvorstellung und Verlosung: Vegan würzen
Mach mit und gewinne eines von drei tollen Kochbüchern!

0 Permalink 3 Likes

Bezüglich veganer Ernährung halten sich ja leider noch immer diverse Vorurteile.

 

Neben der irrigen Vorstellung, dass pflanzliche Kost teuer und einseitig ist, gilt sie nach landläufiger Meinung auch oft als langweilig und fade.

Mir persönlich ist es Rätsel, woher dieses Klischee stammt, denn meine Erfahrung ist eine komplett andere.

Erst durch die vegane Ernährung habe ich viele Zutaten und Gewürze kennengelernt, von denen ich zuvor nichts wusste und die erst mit pflanzlichen Gerichten Einzug in meinen Speiseplan hielten.

Denn mit der neuen Art des Kochens ging auch eine andere Art des Würzens einher, wobei ich mich mit vielen Zutaten zunächst einmal vertraut machen und mir das Wissen darüber aus unterschiedlichen Quellen zusammensuchen musste.

Mit „Vegan würzen“ ist jetzt ein Kochbuch erschienen, das dir genau an diesem Punkt Hilfestellung bietet und dich, gerade als Einsteiger in die vegane Welt, mit den vielfältigen Gewürzen und deren Einsatzmöglichkeiten vertraut machen möchte.

Green Love – Lea Green über ihr neues Kochbuch
Verlosung: Mach mit und gewinne dein persönliches Exemplar!

0 Permalink 3 Likes

Lea Green kennst du vielleicht bereits aus einem Podcast-Interview, dass ich vor einiger Zeit mit ihr geführt habe.

 

Seit 2013 bloggt Lea auf ihrem Rezept- und Genussblog veggi.es und teilt dort ihre Begeisterung für eine pflanzliche Ernährung und ihre tollen Rezeptideen mit ihren Leserinnen und Lesern.

Kürzlich hat sie ihr zweites Kochbuch „Green Love“ auf den Markt gebracht.

Grund genug, ihr ein paar Fragen zu ihren Rezept-Inspirationen, ihrem Kochstil und so einigem mehr zu stellen.

Und mit ein wenig Glück kannst du sogar ein Exemplar von „Green Love“ gewinnen.

Alles, was du dazu wissen musst, findest du am Ende dieses Artikels.

Aber jetzt wünsche ich dir erstmal viel Spaß beim Lesen des Interviews.

Weiterlesen …

Neue vegane Kochbücher für Familien und Fans der indischen Küche
Mach mit und gewinne dein Exemplar von Familien mit Pflanzenpower!

0 Permalink 1 Like

Eigentlich denke ich immer, ich hätte schon ausreichend vegane Kochbücher, aber …

Tja, dieses kleine Wörtchen „aber“. 😉

Man sollte ja auch meinen, dass bei der Vielzahl der Veröffentlichungen der letzten Jahre schon wirklich jedes Thema abgegrast und jede erdenkliche vegane Mahlzeit schon in Rezeptform gedruckt und vervielfältigt worden ist.

So weit ist es dann zum Glück aber noch nicht, und es gibt immer wieder tolle neue Kochbücher, die mich thematisch und von der Aufmachung her so begeistern, dass ich zumindest mal einen Blick hinein werfen muss.

So ging es mir bei zwei Neuerscheinungen aus dem Unimedica Verlag: „Vegane Indische Küche“ und „Familien mit Pflanzenpower“ sind die Titel der beiden Bücher und ich habe mal für dich rein geschaut.

Ach so, zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas, aber dazu später.

Erstmal werfen wir einen Blick in die Bücher. Bist du dabei?

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!