Rezept des Monats: Billas Powerfood Granola

Ein schnelles und gesundes Frühstück, dass dir richtig Power für den Tag gibt!
0 Permalink 1

Frühstück – für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wobei … früher war das nicht so, denn als Kind habe ich morgens kaum einen Bissen runter gebracht.

 

Meine Mutter ist schier an mir verzweifelt, weil ich fast jeden Morgen ohne etwas zu essen in die Schule abgeflitzt bin.

Heutzutage ist das komplett anders: Aufstehen, ab ins Bad und danach schön frühstücken.

Und dabei ist es mir fast egal, ob es morgens um vier oder um zehn ist – gefrühstückt wird immer, denn ein leckeres und gesundes Frühstück und ein Becher Kaffee gehören für mich für einen guten Start in den Tag einfach dazu.

Deshalb habe ich mich auch riesig gefreut, als mir Billa dieser Tage ihren Beitrag für das „Rezept des Monats“ zuschickte.

Ihre tolle Granola-Kreation ist nämlich genau das Richtige für dich, wenn du gesund und voller Energie deinen Tag beginnen möchtest.

Und ich bin mir sicher, dass Billas Rezept auch ausgewiesene Frühstücksmuffel überzeugen kann.

Aber schau doch einfach selbst und lies, was Billa über sich und ihr Rezept zu berichten hat!


Gesundes Frühstück mit Power!


Frühstück ist für mich ganz wichtig, trotzdem sollte es schnell gehen, schließlich bin ich a) hungrig und b) möchte ich den Tag beginnen.

Deshalb liebe ich Vorratshaltung und habe immer ein gut gefülltes Glas Granola in der Küche.

Das Tolle ist, man kann es jedes Mal wieder anders zusammenmischen und den Zuckergehalt selbst bestimmen.

Dazu frisches Obst und ein cremiges Kokosjoghurt … fertig ist ein gesundes Frühstück, das richtig Power gibt! 


Das sind die  Zutaten für Billas Granola


Für ca. 550g Granola benötigst du folgendes:

Trockene Zutaten:

  • 250g glutenfreie Haferflocken
  • 120g gehackte Haselnusskerne
  • 60g Sonnenblumenkerne
  • 80g Kokosraspeln
  • 30g Kokoschips
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 Tl Meersalz
Flüssige Zutaten:
  • 100g Reissirup
  • 50g Kokosöl (erhitzen, damit es flüssig wird)
Extra:
  • 50g Goji-Beeren
  • 50g Rosinen

So einfach wird’s gemacht


1. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

2. Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel gut vermischen. Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen, mit dem Sirup verrühren und zu den trockenen Zutaten geben.

3. Beides vermengen, auf einem Backblech verteilen und 30 Minuten im Ofen rösten. Dabei alle 10 Minuten umrühren.

4. Auskühlen lassen und mit den Kokoschips vermischen.

Tipp: Bewahre das Granola in einem luftdichten Behälter auf – so bleibt es lange knusprig.


Mehr über Billa und ihren Blog „Billas Welt“


Seit 2012, dem Jahr ihrer Umstellung auf vegane Ernährung, bloggt Billa unter dem Titel „Billas Welt“ über vegane Food- und Lifestylethemen.

Ihre Begeisterung, neue Rezepte auszuprobieren und die Fragen ihrer Familie & Freunde, was sie denn noch essen könne, brachten sie dazu.

Außerdem beschloß Billa, ein Kochbuch herauszubringen – eines mit unkomplizierten, alltagstauglichen und veganen Rezepten, die schnell umzusetzen sind.

Und so erschien 2014 ihr erstes Buch „Veganes Powerfood“*, das seinen Titel dem Umstand verdankt, dass sich Billa dank ihrer veganen Ernährung voller Energie fühlte.

Ihr zweites Kochbuch „Karmafood, Rezepte für ein besseres Ich“* kam im April dieses Jahres auf den Markt und beinhaltet jede Menge Rezepte, die dafür sorgen, dass es Körper & Seele gut geht.

 

Blog: billaswelt.de

Instagram: www.instagram.com/BillasWelt/

Facebook: www.facebook.com/BillasWelt/

Pinterest: www.pinterest.de/BillasWelt/


Was ist dein Lieblingsfrühstück? Schreibe jetzt einen Kommentar!


*Affiliate-Link

Merken

1

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.