fbpx

Green Love – Lea Green über ihr neues Kochbuch
Verlosung: Mach mit und gewinne dein persönliches Exemplar!

0 Permalink 3 Likes

Lea Green kennst du vielleicht bereits aus einem Podcast-Interview, dass ich vor einiger Zeit mit ihr geführt habe.

 

Seit 2013 bloggt Lea auf ihrem Rezept- und Genussblog veggi.es und teilt dort ihre Begeisterung für eine pflanzliche Ernährung und ihre tollen Rezeptideen mit ihren Leserinnen und Lesern.

Kürzlich hat sie ihr zweites Kochbuch „Green Love“ auf den Markt gebracht.

Grund genug, ihr ein paar Fragen zu ihren Rezept-Inspirationen, ihrem Kochstil und so einigem mehr zu stellen.

Und mit ein wenig Glück kannst du sogar ein Exemplar von „Green Love“ gewinnen.

Alles, was du dazu wissen musst, findest du am Ende dieses Artikels.

Aber jetzt wünsche ich dir erstmal viel Spaß beim Lesen des Interviews.

Weiterlesen …

Rezept des Monats: Minas rosarote Ravioli
Der italienische Klassiker gefüllt mit Rote Bete und Haselnuss

2 Permalink 7 Likes

Ravioli – wer denkt da nicht an das klassische Konservenessen? Ran mit dem Dosenöffener, kurz aufgewärmt und schon landen die meist hackfleischgefüllten Pastataschen auf dem Tisch.

Mit Kochen oder gar Genuß hat das aber so gar nichts zu tun …

Dass man vegane Ravioli allerdings auch ganz einfach selbst und viel viel leckerer als ihre schlappen Dosenkollegen zubereiten kann, das beweist dir gleich Mina von Minamade.com.

Denn mit ihrem tollen „Rezept des Monats“ haucht sie dem Pastaklassiker nicht nur ganz neues Leben ein, sondern bringt auch noch jede Menge Farbe auf deinen Teller.

Wie sie auf diese grandiose Idee gekommen ist?

Nun, dass lass ich sie am besten jetzt selber erzählen …

Rezept des Monats: Stephanies Lebkuchenmousse mit karamellisierten Rotweinnüssen
Eine verführerische vegane Leckerei für die Weihnachtszeit

0 Permalink 6 Likes

Für Süßes lasse ich so einges stehen und liegen. Und wenn es um Lebkuchen in der Weihnachtszeit geht erst recht.

 

Insofern hat Stephanie mit ihrem Lebkuchenmousse für das „Rezept des Monats“ im Dezember bei mir voll ins Schwarze getroffen.

Und mit den karamellisierten Rotweinnüssen setzt sie ihrer Kreation noch die Krone auf.

Für die Zubereitung ist allerdings ein klein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, aber mit Stephanies Anleitung kriegst du das sicher easy hin.

Also, schauen wir doch gleich mal, wie das geht und lassen sie selbst berichten, wie es zu diesem Rezept kam.

Rezept des Monats: Michaelas Blätterteigstrudel mit Kartoffeln und Champignons
Das richtige Rezept für graue und triste Herbstabende

2 Permalink 5 Likes

Ja, der Herbst, der kann einem schon mächtig auf den Senkel gehen.

Klar hat er auch seine schönen Seiten. Ich mag den Wind und die fallenden Blätter und Spaziergänge bei Regen, aber diese langen Herbstabende …

Manchmal kann da ein leckeres Essen, am besten mit ein paar guten Freunden, Wunder wirken.

Das hat sich auch Michaela von Veganilicious gedacht, als sie sich daran gemacht hat, ihren wunderbaren Blätterteigstrudel mit Kartoffeln und Champignons zu kreieren.

Aber das kann sie dir ja auch einfach selbst erzählen:

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!