fbpx

Podcast #025: Jürgen Foß – Tierschützer und Gründer von Animal Rights Watch

Über Tierschutz und Veganismus
4 Permalink 32 Likes

Dass eine konventionelle Ernährung und Tierleid in vielen Fällen eng miteinander verknüpft sind, ist ein Fakt, den die meisten von uns nur allzu leicht verdrängen.

 

Von der Produktion unserer Nahrungsmittel haben wir uns mittlerweile derart entfremdet, dass wir uns nur selten vergegenwärtigen, welch hohen Preis unsere Mitgeschöpfe dafür zahlen.

Diese Missstände sichtbar zu machen und den Tieren eine Stimme und auch zum Teil eine neue Heimat zu geben, hat sich Jürgen Foß, mein Interviewgast in der dieser Ausgabe des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts, zur Lebensaufgabe gemacht.

Als Gründer der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch ist er seit mittlerweile 15 Jahren im Namen des Tierschutzes und der Tierrechte aktiv.

2014 initiierte er in Mecklenburg-Vorpommern zudem das “Land der Tiere”, das all jenen Geschöpfen eine Heimat bieten soll, die selbst in Tierheimen keine Aufnahme mehr finden.

Im Interview sprechen wir über Jürgens Werdegang zum Tierrechts-Aktivisten, die Gründung und Arbeit von Animal Rights Watch und darüber, warum für ihn nur eine tierfreie Nahrungsmittelproduktion denkbar ist und weshalb auch Bio-Tierhaltung keine Lösung sondern vielmehr ein zusätzliches Problem ist.

Hör doch gleich mal rein die neueste Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts!


Podcastfolge #025


Den „Ich bin jetzt vegan!“-Podcast kannst du zum Beispiel auf iTunes, Spotify, Stitcher, Deezer oder bei TuneIn hören – und neuerdings auch bei Youtube!

Zudem gibt es den Podcast in allen gängigen Apps, wie bspw. der AntennaPod-App oder Pocket Cast.

Und natürlich gibt es ihn auch als RSS-Feed sowie jede Podcastfolge direkt hier auf der Seite im Player zum Anhören oder Downloaden.



Die Links und Infos zu dieser Episode


Wenn du dich für die Arbeit von Animal Rights Watch interessierst, gibt es auf der Website jede Menge Informationen: www.ariwa.org

Alle Infos zum Land der Tiere findest du direkt auf der Homepage: land-der-tiere.de


Welche Rolle spielt für dich der Tierschutz bei der Entscheidung für die vegane Ernährung? Poste jetzt deinen Kommentar!


32 Likes
4 Kommentare
  • Maribel Rico
    Donnerstag, 7. März 2019

    Tolle Sendung – vielen Dank!!
    Liebe Grüße aus Wentorf bei Hamburg
    Maribel

    • Jens
      Donnerstag, 7. März 2019

      Hallo Maribel.

      Es freut mich, dass dir die Sendung gefallen hat. Erzähl’s gerne weiter. Ist ja ein wichtiges Thema.

      Liebe Grüße

      Jens

  • Alf Dickhaut
    Samstag, 9. März 2019

    30 min, die sich wirklich lohnen !

    Jedem Tierschützer, oder auch -besitzer kann ich den Besuch im Land-der-Tiere nur empfehlen.

    Wer einmal mit Puten „gegurrt“ hat, mit Schweinen getobt und gekuschelt, der sieht, dass es keinen Unterschied zwischen Hund/Katze/Pferd/Schwein/Rind/“Geflügel“ gibt.

    Eine tolle, informative Einrichtung.

    Danke für das tolle Interview & Danke an alle Tierschutzaktivisten !

    go vegan !

    • Jens
      Samstag, 9. März 2019

      Hallo Alf,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich denke auch, dass den meisten Menschen heutzutage die Nähe zu den Tieren fehlt, um sie als gleichwertige und empfindungsfähige Wesen wahrzunehmen.
      Insofern kann ich deinem Beitrag nur beipflichten.

      Liebe Grüße

      Jens

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!