fbpx

Vegan für die Ohren: Der Ich bin jetzt vegan-Podcast

Veganes Wissen und Unterhaltung to go. Jeden Monat neu & kostenlos.
0 Permalink 2 Likes

Endlich ist es so weit! „Ich bin jetzt vegan!“ gibt’s jetzt auch zum Hören. Als Podcast. Zum Runterladen. Auf dein Smartphone oder deinen MP3-Player. Zum Mitnehmen. Quasi veganes Wissen und Unterhaltung to go.

Ich freue mich riesig darüber, denn ich habe schon länger damit geliebäugelt, einen Podcast zu starten, um dir damit noch mehr großartige Inhalte rund um ein veganes Leben liefern zu können.

Als ich dann neulich Sophia Hoffmann für ein wirklich tolles Interview zu Gast hatte, habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und kurzerhand die erste Folge des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts daraus gebastelt.

Das ging natürlich nicht von jetzt auf gleich, denn ich musste mir noch einiges Wissen draufschaffen. Schließlich sollte der Podcast für dich als Hörer auch richtig gut werden. Klar.

Jetzt ist es also so weit und ich denke, das Ergbenis kann sich wirklich hören lassen.

Außerdem kann ich dir verraten, dass ich schon einige spannende Themen und Interviewgäste für die nächsten Monate in petto habe.

Du darfst also gespannt sein.


So kannst du den Podcast hören


So, jetzt fragst du dich natürlich, wie du den „Ich bin jetzt vegan!“-Podcast zukünftig hören kannst, oder?

Das ist wirklich easy!

Monatlich gibt es eine neue Folge.

Qualität statt Quantität ist mir dabei extrem wichtig, denn was nützt dir ein öfter erscheinender Podcast, wenn er technisch und inhaltlich nicht gut gemacht ist?


Ich brauche deine Hilfe!


Eine Bitte habe ich allerdings noch an dich.

Wobei …  da muss ich mich gleich korrigieren, denn genau genommen sind es zwei Bitten, aber bei beiden geht es im Kern um die gleiche Sache, denn ich brauche deine Hilfe!

Ich möchte, dass der „Ich bin jetzt vegan!“-Podcast so toll wie möglich wird und dir und allen anderen Hörern möglichst viel Nutzen und Unterhaltung bringt, damit sich noch viel viel mehr Menschen für eine vegane Lebensweise begeistern können.

Dafür brauche ich deine Hilfe!

Was du tun kannst, ist ganz einfach.

  • Bewerte den „Ich bin jetzt vegan!“-Podcast auf iTunes mit möglichst vielen Sternen (ich liebe Sterne 😉 ) und schreibe dort auch einen kurzen Kommentar, wenn dir der Podcast gefällt. Am besten abonnierst du ihn auch gleich. All das sorgt dafür, dass der Podcast in den iTunes-Charts nach oben klettert und mehr und mehr Menschen davon Notiz nehmen. Das wäre doch großartig, oder?
  • Gib mir Feedback! Auf iTunes, hier im Blog oder schreib mir an podcast@ichbinjetztvegan.de. Sag mir, was dir gefällt, was ich besser machen kann, welche Themen du dir wünschst oder welche Interviewpartner ich vielleicht einmal einladen soll. Ich freue mich auf deine Vorschläge!

Dafür von mir schon jetzt ein dickes DANKESCHÖN!


Premiere! Applaus!


Nun aber zur ersten Folge, die du hier bei iTunes findest.

In dieser Folge habe ich, wie ich dir oben schon erzählte, Sophia Hoffmann zu Gast. Demnächst gibt es auch einen Blogartikel mit einem Teil des Gesprächs mit ihr.

Es gab allerdings noch so viele spannende Dinge mehr, über die wir uns in den knapp 30 Minuten unterhalten haben.

Im Interview spricht sie über ihren Weg zum Veganismus, ihren Werdegang als Köchin und über erfolgreiche Frauen in der veganen Gastronomie.

Außerdem verrät sie dir, welchem veganen Gericht sie absolut nicht widerstehen kann, wie sie veganen Ricotta macht, den selbst Allesesser lieben und was man aus Kichererbsenwasser Tolles zaubern kann.

Alle weiteren Infos über Sophia Hoffmann, ihr Buch „Vegan Queens“ und die Dinnerabende findest du unter www.sophiahoffmann.com.

Kann’s losgehen?

Dann wünsche ich dir jetzt viel Spaß beim Hören und freue mich auf dein Feedback!


Was sagst du zum Podcast? Her mit deinem Kommentar!


2 Likes
0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!