fbpx

Podcast #022: Anna-Lena Klapp über veganes Backen zu Weihnachten
So gelingen auch dir weihnachtliche Köstlichkeiten ohne tierische Zutaten

0 Permalink 26 Likes

Ja, es ist wieder so weit. Die Adventszeit hat begonnen und es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Und auch wer vielleicht sonst eher zu den Backmuffeln gehört, wird spätestens jetzt an den Ofen gelockt und versucht sich an weihnachtlichen Keksen und anderen Leckereien.

Falls du jedoch noch nicht so lange vegan lebst, kann es aber eine ganz schöne Herausforderung sein, die weihnachtlichen Köstlichkeiten ganz ohne tierische Zutaten zuzubereiten.

Deshalb habe ich für diese neue Folge des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts auch eine echte Fachfrau an das Mikrofon geholt:

Anna-Lena Klapp – Bloggerin, Ernährungswissenschaftlerin, Buchautorin und leidenschaftliche Köchin – ist quasi so etwas wie eine Expertin für vegane Süßigkeiten.

Seit 2009 lebt sie vegan und teilt ihr Wissen und ihre Rezepte auf ihren Blogs “Veggietale” und “Food Revolte” mit ihren Leserinnen und Lesern.

In dieser Podcastfolge reden wir unter anderem darüber, wie einfach es sein kann, herkömmliche Backrezepte zu „veganisieren“, welche veganen Alternativen es für Milch, Eier, Butter und Honig gibt, wo du tolle Rezepte findest und wie du skeptische Familienmitglieder überzeugen kannst, wenigstens einen Teil des Weichnachtsmenüs vegan zu gestalten.

Dazu gibt’s noch jede Menge Tipps und Tricks zum veganen Backen, so dass ich mir ziemlich sicher bin, dass du gleich nach dem Hören dieser Podcastepisode Lust hast, direkt ans Werk zu gehen.

Dann halte ich dich mal nicht länger auf!

Hier kommt die 22. Epsiode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts für dich!

Podcast #012: Zero waste und müllfreie Weihnachten mit Shia Su
Nachhaltige Ideen und Alternativen, nicht nur für die Weihnachtszeit

2 Permalink 5 Likes

Shia Su bezeichnet sich selbst als “aufmüpfiges Krümelmonster und disziplinlose Socke”.

 

Sie backt vegan auf cakeinvasion.de und kämpft auf wastelandrebel.com für ein möglichst plastik- und müllfreies Leben.

Mittlerweile ist sie zudem erfolgreiche Buchautorin* und hat auf “Cosmo”, dem ehemaligen Funkhaus Europa, eine eigene wöchentliche Radiorubrik zum Thema Nachhaltigkeit.

“Unkompliziert und alltagstauglich sind ihre Tipps und lächerlich einfach ihre Rezepte”, wie sie selbst sagt, da sie und ihr Mann Hanno nicht zu den Leuten gehören, die gerne viel Zeit mit dem Haushalt oder der Essenszubereitung verbringen.

In dieser Podcastepisode unterhalte ich mich mit Shia über ihren ungewöhnlichen Weg zum Veganismus und ihre Entwicklung zur Zero-waste-Rebellin.

Und natürlich widmen wir uns ausführlich dem Thema Weihnachten.

Du erfährst unter anderem, wie du möglichst müllfrei schenken kannst, welche Optionen du anderen anbieten kannst, wenn du selbst keine Geschenke möchtest und welche nachhaltigen Alternativen es zu Adventskränzen, Adventskalendern, Geschenkpapier und vielem mehr gibt.

Außerdem hat Shia jede Menge praktische Tipps für dich, wie auch du dein Leben, nicht nur in der Weihnachtszeit, mit geringem Aufwand müllärmer und nachhaltiger gestalten kannst.

Also, rein in die Gehörgänge mit der neuen „Ich bin jetzt vegan!“-Podcastfolge!

Rezept des Monats: Stephanies Lebkuchenmousse mit karamellisierten Rotweinnüssen
Eine verführerische vegane Leckerei für die Weihnachtszeit

0 Permalink 6 Likes

Für Süßes lasse ich so einges stehen und liegen. Und wenn es um Lebkuchen in der Weihnachtszeit geht erst recht.

 

Insofern hat Stephanie mit ihrem Lebkuchenmousse für das „Rezept des Monats“ im Dezember bei mir voll ins Schwarze getroffen.

Und mit den karamellisierten Rotweinnüssen setzt sie ihrer Kreation noch die Krone auf.

Für die Zubereitung ist allerdings ein klein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, aber mit Stephanies Anleitung kriegst du das sicher easy hin.

Also, schauen wir doch gleich mal, wie das geht und lassen sie selbst berichten, wie es zu diesem Rezept kam.

Von einem, der alles hatte und keine Weihnachtsgeschenke mehr wollte!
Ideen und Inspirationen für etwas andere Weihnachten

0 Permalink 3 Likes

Tja, eigentlich sollte an dieser Stelle ein Artikel mit veganen und nachhaltigen Geschenkideen stehen, so wie ich es in den vergangenen Jahren auch in der Vorweihnachtszeit gehandhabt habe.

 

Sinnvolles und Nachhaltiges stand auf diesen Listen. Dinge, die Tiere und Umwelt schonen, bestenfalls fair produziert und lange haltbar sind und die dir eine Hilfe oder Bereicherung in deinem veganen Alltag sein sollen.

Also nicht der übliche Konsumplunder, der leider zu oft unsere Gabentische bedeckt.

Und es ist nicht so, dass mir für dieses Jahr nichts eingefallen wäre.

Nein, ganz im Gegenteil – die Liste von Produkten, die diese Kriterien erfüllen, ist lang und die Auswahl wird Jahr für Jahr größer. Und auch die Anfragen von Produzenten, die möchten, dass ich ihre Produkte vorstelle, werden mehr und mehr.

Und, ebenfalls nein, ich möchte definitiv auch kein Spielverderber sein und dir die Freude an Weihnachten verderben.

Aber vielleicht hast du ja Lust, mit mir einmal darüber nachzudenken, Weihnachten etwas anders zu gestalten …

 

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!