fbpx

Podcast #029: Die 5. grün-vegane Sprechstunde
Vegan! Und dann? Wie der Veganismus nicht nur unsere Essgewohnheiten verändert hat

3 Permalink 29 Likes

Wenn ich Lisa Albrecht von www.ichlebegrüen.de zu Gast habe, dann weißt du, dass wieder Mal Zeit für eine grün-vegane Sprechstunde ist.

 

In dieser 5. Ausgabe unterhalten wir uns darüber, wie der Veganismus unsere Leben nachhaltig verändert hat.

Wie bei so vielen anderen Menschen auch, war die Entscheidung für eine pflanzliche Ernährung nur der Anfnag einer Entwicklung, die bis heute anhält und viel mehr als nur unsere Essgewohnheiten auf den Kopf gestellt hat.

Um was genau es sich dabei handelt? Lass dich überraschen!

Und übrigens: diese Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts ist mit 60 Minuten doppelt so lang wie die bisherigen Folgen.

Ich bin sehr gespannt, wie dir diese Länge gefällt. Schick mir dazu gerne dein Feedback in Form eines Kommentars zu diesem Beitrag oder einer Mail über mein Kontaktformular.

Aber erst einmal: press „play“, please!

Vegan! Und dann?
Was sich durch den Veganismus in meinem Leben alles verändert hat. Teil 1: Gesunde Ernährung, Klimaschutz, Tierschutz und bewusster Konsum

0 Permalink 2 Likes

Etwas mehr als viereinhalb Jahre ist es her, dass für mich das „Abenteuer“ vegane Ernährung begann.

 

Der Schritt war damals recht spontan, wenngleich ich mich zuvor schon mit der Thematik beschäftigt und auch schon einige Jahre als Vegetarier gelebt hatte.

Wenn ich heute auf den Mai 2015 zurückblicke, in dem die Sache ihren Anfang nahm, kommt es mir ziemlich unglaublich vor, was dieser Entschluss alles nach sich gezogen hat – nicht zuletzt ist dieser Blog und mein Podcast deshalb entstanden.


Übrigens: Falls du wissen möchtest, wie ich zum Veganer wurde, kannst du das in meinem Blogartikel „Wie ich erstaunlicherweise zum Veganer wurde“ nachlesen.


Auch wenn vielleicht nicht alle Veränderungen, von denen ich dir berichten möchte, unmittelbar der Entscheidung für die vegane Lebensweise zuzuschreiben sind, so hat doch dieser Schritt ohne jeden Zweifel eine Menge Entwicklungen in Gang gesetzt.

Im diesem ersten Teil geht‘s um die Themen gesunde Ernährung, Klimaschutz, Tierschutz und bewussten Konsum.

Im nächsten Teil berichte ich dir dann über meine Erfahrungen als Kleingärtner, mein öffentliches und politisches Engagement und die Themen Müllvermeidung und Minimalisus.

Auf geht’s!

Podcast #025: Jürgen Foß – Tierschützer und Gründer von Animal Rights Watch
Über Tierschutz und Veganismus

4 Permalink 33 Likes

Dass eine konventionelle Ernährung und Tierleid in vielen Fällen eng miteinander verknüpft sind, ist ein Fakt, den die meisten von uns nur allzu leicht verdrängen.

 

Von der Produktion unserer Nahrungsmittel haben wir uns mittlerweile derart entfremdet, dass wir uns nur selten vergegenwärtigen, welch hohen Preis unsere Mitgeschöpfe dafür zahlen.

Diese Missstände sichtbar zu machen und den Tieren eine Stimme und auch zum Teil eine neue Heimat zu geben, hat sich Jürgen Foß, mein Interviewgast in der dieser Ausgabe des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts, zur Lebensaufgabe gemacht.

Als Gründer der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch ist er seit mittlerweile 15 Jahren im Namen des Tierschutzes und der Tierrechte aktiv.

2014 initiierte er in Mecklenburg-Vorpommern zudem das “Land der Tiere”, das all jenen Geschöpfen eine Heimat bieten soll, die selbst in Tierheimen keine Aufnahme mehr finden.

Im Interview sprechen wir über Jürgens Werdegang zum Tierrechts-Aktivisten, die Gründung und Arbeit von Animal Rights Watch und darüber, warum für ihn nur eine tierfreie Nahrungsmittelproduktion denkbar ist und weshalb auch Bio-Tierhaltung keine Lösung sondern vielmehr ein zusätzliches Problem ist.

Hör doch gleich mal rein die neueste Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts!

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]