fbpx

Podcast #023: Die 4. grün-vegane Sprechstunde
Eine Doppelfolge mit den Top 10 der veganen Mythen und Vorurteile

0 Permalink 27 Likes

Vor einiger Zeit hatte ich dich auf Facebook gefragt, was dein liebstes oder meist gehasstes Vorurteil im Hinblick auf eine vegane Ernährung ist.

 

Die Reaktion auf diesen Post war überwältigend und die Liste von Vorschlägen ziemlich lang!

Lisa Albrecht und ich haben deshalb die Top 10 der veganen Mythen und Vorurteile für diese neue Ausgabe der grün-veganen Sprechstunde einmal genauer unter die Lupe genommen.

Dabei mussten wir feststellen, dass wir uns mit dem Zeitaufwand für die Sendung etwas verschätzt hatten, denn die üblichen 30 Minuten des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts reichten in diesem Fall mal so gar nicht aus …

Glück für dich, denn deshalb gibt’s mit der ersten Podcastepisode des neuen Jahres auch gleich eine fette Doppelfolge!

Heute gibt es den ersten Teil. Teil zwei folgt dann am kommenden Montag, den 14.01.19.

Im ersten Teil erfährst du, warum wir VeganerInnen „gar nix“ mehr essen können, warum wir an Protein- und Vitaminmangel leiden, warum wir „alles“ in Wurstform nachbauen und weshalb die vegane Ernährung auf Grund der B12-Supplementierung „total unnatürlich“ ist.

Außerdem sprechen wir darüber, dass das vegane Leben teuer, kompliziert und extrem anstrengend ist und weshalb Veganismus eine Ersatzreligion für die obere Mittelschicht ist.

Im zweiten Teil erfährst du, warum wir VeganerInnen den armen Tieren alles wegessen, warum unseretwegen der Regenwald abgeholzt wird, weshalb vegan „nur ein Modetrend“ ist und warum vegane Kinder kleiner und unterentwickelt sind.

Hui, das klingt vielversprechend, findest du nicht auch?

Dann hör doch gleich mal rein in die 4. Ausgabe der grün-veganen Sprechstunde!

5 einfache Tipps, mit denen du dein veganes Mindset änderst
... und was veganes Mett damit zu tun hat!

4 Permalink 11 Likes

Veganes Mindset? „Was soll das denn jetzt bloß sein?“, höre ich dich fragen und: „Wird’s jetzt esoterisch?“

Keine Sorge! Das ist alles ganz einfach, höchst spannend und kann dir sehr helfen, falls du noch mit dem Einstieg in ein veganes Leben zögerst oder du es schon Mal versucht hast und möglicherweise gescheitert bist.

Aber auch, wenn du bereits vegan lebst, kann dir ein positives veganes Mindset helfen, wenn du vielleicht einmal an der Richtigkeit deiner Lebensweise zweifelst oder du einen kleinen mentalen Durchhänger hast.

Hab ich dich neugierig gemacht? Dann lege ich mal los:

11 Fragen, die dir als Veganer garantiert immer wieder gestellt werden …
... und die ultimativen Antworten darauf

7 Permalink 10 Likes

Du musst jetzt ganz stark sein: vegan zu sein, kann manchmal extrem nerven! Wir Veganer sind nun einmal in der Minderheit und spätestens, wenn du dich mit Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen zu einem Essen triffst, musst du die Karten auf den Tisch legen und dich outen: Ja, du bist einer von diesen eigentümlichen, weltfremden und verschrobenen Veganern! Und zu allem Überfluss meistens auch der einzige am Tisch. Und dann kommen sie: die Fragen.

Damit sie dich nicht allzu unvorbereitet treffen, hier meine Top 11 mit den entsprechenden Antworten dazu, damit du für alle Eventualitäten gerüstet bist. Here we go:

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]