fbpx

Podcast #031: Rosalie Wolff – Vegane Unternehmerin
Die Schauspielerin und Gründerin von Le Shop Vegan über ihren Werdegang und vegane Mode

1 Permalink 46 Likes

Wenn ich dir eine vermeintlich langweilige Geschichte über meine Interviewpartnerin Rosalie Wolff erzählen wollte, würde ich davon schreiben, dass sie in Siegen geboren wurde, später nach Köln zog und eine Ausbildung zur Industriekauffrau machte.

 

Spannender aber ist, dass sie sich im Alter von 28 Jahren ihrer großen Leidenschaft – der Schauspielerei – zu widmen begann und schon wenige Jahre später u.a. für die ARD-Serie “Verbotene Liebe” und für “Soko Köln” im ZDF vor der Kamera stand.

Am spannendsten ist allerdings, dass das noch längst nicht alles ist, denn sie ist zudem engagierte Tierschützerin und vegane Gründerin.

In den vergangenen Jahren hat sie neben einem veganen Onlineshop, einem veganen Großhandel und einer veganen Lebensmittelmarke mit “Le Shop Vegan” zudem einen Internetshop für vegane Taschen, Mode und Kosmetik  gegründet.

In dieser Podcastepisode sprechen wir über ihren Weg zum Veganismus und die Anfänge ihrer Unternehmertätigkeit in ihrem früheren Kinderzimmer.

Außerdem unterhalten wir uns darüber, wie ein kleines Unternehmen im Haifischbecken des Lebensmittelhandels überleben kann, wie Rosalie durch einen Zufall zur Hauptrolle im veganen Spielfilm “Los Veganeros” kam und welche Tipps sie dir für den Einkauf von veganer Mode geben kann.

Und zu guter letzt hat Rosalie dir noch einen Gutschein für „Le Shop Vegan“ mitgebracht.

Warum der etwas ganz besonderes ist und noch viel spannendes mehr erfährst du in dieser 31. Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts!

Podcast #005: Filmemacher Lars Oppermann im Gespräch über „Los Veganeros 2“
Wie ein Fotograf unverhofft zum Hauptdarsteller wurde und eine Bananenspinne das Projekt fast zum Kippen brachte

0 Permalink 1 Like

Los Veganeros” ist der Titel eines veganen Spielfilms, der 2015 in die Kinos kam.

Mit kleinem Budget und großem Enthusiasmus sollte er auf eine unterhaltsame Art und Weise möglichst viele Menschen für die vegane Lebensweise begeistern.

Jetzt ist mit “Los Veganeros 2” der zweite Teil fertig gestellt worden und wird in wenigen Tagen bundesweit in den Kinos zu sehen sein.

Bei mir zu Gast ist in dieser fünften Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts Lars Oppermann, der Drehbuchautor und Regisseur des Films .

Wir unterhalten uns darüber, ob man über Veganismus Witze machen darf, wie aus seinem No-Budget-Film „Los Veganeros“ ein bundesweiter Erfolg wurde und wie man mit wenig Geld einen Spielfilm auf die Beine stellt.

Außerdem erfährst du, warum die Dreharbeiten zu „Los Veganeros 2“ wegen einer Bananenspinne arg auf der Kippe standen und wie ein Set-Fotograf plötzlich und unverhofft zum Hauptdarsteller wurde.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!