fbpx

Podcast #043: Lars Oppermann – Macher der Doku V like victory
Ein Film über Profisport und Veganismus

0 Permalink 31 Likes

Das Thema sportliche Leistungsfähigkeit im Zusammenhang mit veganer Ernährung wird immer wieder heiß diskutiert. Auch wenn der Mythos von der schwachen und blassen Veganerin und dem schlappen, antriebslosen Veganer längst überholt sein sollte, gibt es außerhalb unserer veganen Welt gerade bei Sportler:innen noch immer viele Vorurteile im Hinblick auf eine pflanzliche Ernährung.

 

Der Filmemacher Lars Oppermann hat sich vorgenommen damit ein für alle mal aufzuräumen. „V like Victory – Vegan im Profisport“ heißt sein kürzlich erschienener Dokumentarfilm, in dem er sich mit namhaften Spitzensportler:innen aber auch ambitionierten Amateur:innen getroffen und genau hingeschaut hat, wie sich eine vegane Ernährung auf die sportliche Leistungsfähigkeit auswirkt.

Wir unterhalten uns in dieser Podcastepisode unter anderem darüber, wie es zu der Idee zu diesem Film kam, wen er alles vor seine Kamera bekommen konnte und auf welche – vielleicht auch für ihn überraschenden – Erkenntnisse er dabei gestoßen ist. Außerdem erfährst du, was ein „Nörgelveganer“ ist und dass Filmemachen durchaus auch eine Therapieform sein kann.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören dieser neuen Episode!

Podcast #005: Filmemacher Lars Oppermann im Gespräch über „Los Veganeros 2“
Wie ein Fotograf unverhofft zum Hauptdarsteller wurde und eine Bananenspinne das Projekt fast zum Kippen brachte

0 Permalink 1 Like

Los Veganeros” ist der Titel eines veganen Spielfilms, der 2015 in die Kinos kam.

Mit kleinem Budget und großem Enthusiasmus sollte er auf eine unterhaltsame Art und Weise möglichst viele Menschen für die vegane Lebensweise begeistern.

Jetzt ist mit “Los Veganeros 2” der zweite Teil fertig gestellt worden und wird in wenigen Tagen bundesweit in den Kinos zu sehen sein.

Bei mir zu Gast ist in dieser fünften Episode des „Ich bin jetzt vegan!“-Podcasts Lars Oppermann, der Drehbuchautor und Regisseur des Films .

Wir unterhalten uns darüber, ob man über Veganismus Witze machen darf, wie aus seinem No-Budget-Film „Los Veganeros“ ein bundesweiter Erfolg wurde und wie man mit wenig Geld einen Spielfilm auf die Beine stellt.

Außerdem erfährst du, warum die Dreharbeiten zu „Los Veganeros 2“ wegen einer Bananenspinne arg auf der Kippe standen und wie ein Set-Fotograf plötzlich und unverhofft zum Hauptdarsteller wurde.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!