fbpx

Vegan ins neue Jahr?! Guter Vorsatz oder schlechte Idee?
3 einfache Tipps, die dir den Einstieg erleichtern

2 Permalink 6 Likes

Da ist sie wieder mal, die „Zeit zwischen den Jahren“, wie meine Eltern immer so sagen. Weihnachten ist vorbei und das neue Jahr hat noch nicht begonnen. Für viele Menschen ein Anlass, die vergangenen zwölf Monate noch einmal Revue passieren zu lassen und gute Vorsätze für das kommende Jahr zu fassen: sich mehr zu bewegen, netter zu seinen Mitmenschen zu sein, mit dem Rauchen aufzuhören, den Müll anständig zu trennen oder auch vegan zu leben.

Jetzt endlich – zum Jahreswechsel – soll es losgehen! Nach Silvester wird alles anders sein! Nur: ist das auch ein guter Anlass, um mit einem veganen Leben zu beginnen?

Wenn du gute Vorsätze fasst, ist das erst einmal etwas Tolles. Schließlich zeigt es, dass du gewillt bist, in deinem Leben etwas zum Besseren zu verändern, dass du dir Gedanken machst und dass du dich selbst beim Schlafittchen packst, um eine Sache anzugehen, die du (möglicherweise) schon länger vor dir herschiebst.

Aber funktioniert ein guter Vorsatz auch für deinen Einstieg in ein veganes Leben oder wird er möglicherweise schnell zur schlechten Idee?

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]