fbpx

Rezept des Monats: Angies veganer Hirsepudding
Geschickt versteckt im Vanillepudding: So schmeckt Hirse auch den Jüngsten

2 Permalink 2 Likes

Oftmals sind es ja die Zufälle, die einen auf besondere Ideen bringen. So auch beim aktuellen „Rezept des Monats“.

 

Es stammt von Angie, die den Blog „Bissen für’s Gewissen“ betreibt, an den du dich vielleicht noch aus meinen Artikel „13 vegane Bloggerinnen und Blogger, die du unbedingt kennen solltest“ erinnerst.

Und hätte sie vor einiger Zeit nicht alles versucht, ihrem Sohn Hirse schmackhaft zu machen, hätte es dieses Rezept vielleicht nie gegeben. Wer weiß …?

Aber lassen wir sie doch einfach mal selbst zu Wort kommen und erzählen, wie es dazu gekommen ist.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]